Videostreams sind meist nur bis "HD-Ready" oder gar nur in DVD-Qualität möglich, weil der Internet-Upload vor Ort nicht genügend schnell ist...

Video-Live-Streaming...


Createc zeichnet in 4K auf und gibt das Video in Full-HD aus. Eine perfekte Tonaufnahme wird unters Video gelegt...

Nachteil: Ein paar Tage Zeitverzögerung.

.

ein Resultat davon - made by Createc...

Video Live-Streaming


Createc bietet Video-Streaming nicht an. Trotzdem hier ein paar Infos dazu.

Diese könnten Ihnen helfen, besser begründete Entscheide zum Thema zu fällen.

Livestreaming - also das direkte (live) Einspeisen von Ton und Bild ins Internet - macht dann Sinn, wenn das unmittelbare Miterleben der Internetgemeinde nötig ist und eine grosse Menge Publikum gleichzeitig erreicht werden soll.

Folgende Momente sind typische "Streaming-Anlass-Situationen":

- (Rock-) Konzerte, bei denen das offizielle Platzangebot nicht genügt.

- Hochzeitsfeiern, Abdankungen oder andere Anlässe von prominenten Leuten (für die Fangemeinde).

- Offizielle Festanlässe, die aus Wetter- oder anderen Gründen - bei wenig Platz (drinnen) stattfinden müssen.


Voraussetzungen für einen guten Livestream

Technik: Live-Übertragungen kennt man schon lange von den TV-Stationen. Insofern ist das Publikum verwöhnt. Bei einem Live-Stream in Wackel-Handyqualität ist das Publikum schnell weg. Für einen wirklich guten Live-Stream ist deshalb eine gewisse Technik nötig.

Personal: Für eine TV-nahe Übertragung sind min. 2 Mann nötig.

Darsteller: Es ist eine Live-Übertragung. Auch Fehler und Pannen gelangen live und direkt ins Netz. Man sollte deshalb seinen Part als Künstler beherrschen.

Unter dem Video-Live-Streaming versteht man eine Live-Videoaufnahme, welche direkt ins Internet gespiesen wird. Der User auf der entsprechenden Plattform kann eine Live-Übertragung geniessen, wie man es schon lange vom TV her kennt. Betrachtungs-/Hörgeräte sind Tablett, Desktop, Handy etc.

--

Im Profibereich ist es die TV-Übertagung mit Übertragungswagen.

Im Privat- und Semi-Profibereich kennt man die folgenden zwei Streaming-Übertragungsarten:


¦

¦

¦

¦

¦

¦

- Dieses Live-Streaming-Konzept basiert auf mehreren Kameras.

- Über eine Elektroniksteuerung wird die Bildauswahl getroffen..

- Dieses Prinzip kommt einer Fernsehübertragung sehr nahe.

- Kameras über Elektronik oder über Kameramänner gesteuert.

- Übertragen wird normalerweise das gerade angewählte, eine Bild.

- Der technische Aufwand ist gross.

- personeller Aufwand kann gross sein - ideal: min. 2 Personen

- Der Preis für ein Videostreaming-Auftrag kann hoch sein

¦

¦

¦

¦

¦

¦

- Dieses Live-Streaming-Konzept basiert auf einer Kamera.

- Kamera kann sogar ein Handy mit entsprechender Ausrüstung und App sein.

- Dieses Prinzip ist ziemlich einfach ausführbar.

- Technisch und personell unproblematisch.

- Als Notlösung auf privater Basis

- Für den Zuschauer eher enttäuschend, besonders wenn Handy nicht auf Stativ.

- Bei minimalistischer Ausrüstung ist auch der Ton meist mangelhaft.

- Notlösung.

Vorteile von "Streaming Videos"

- Unbegrenzt grosse Publikumsmenge möglich. Streaming ist deshalb ideal für ein grosses Publikum > 500 Leute.

- Grundsätzlich: Zeigen von Abläufen, Herstellungsprozessen, Situationen, von Anlässen, Konzerten usw. ...und dies live, vor Ort.

- Der Veranstalter ist nahe am Zielpublikum - egal, wo sich dieses gerade befindet.

- Das Publikum kann direkt Teilhaben an den Aktivitäten.

- Das Publikum ist nicht vom Ort abhängig.

- Das Publikum kann direkt Likes, Kommentare und seine Zustimmung geben.

- Ältere und kranke Menschen können zu Hause in den Genuss der Veranstaltung kommen.

Nachteile von "Streaming Videos"

- Welche Plattform? Twitter, Facebook, Instagram, Youtube? Alle? Jede Plattform hat Vor- / Nachteile

- Grundsätzlich: Live- heisst, wenn etwas schief geht, erfährt dies jeder gleich.

- Für eine interessante Live-Übertragung ist relativ teure Technik nötig.

- Gute Liveübertragung benötigt min. 1 Selektierer, 1 Kameramann.

- Entscheidend: Internet Upload-Rate vor Ort... oft ist bei DVD-Qualität oder HD-Ready Schluss - siehe Bild rechts.

- Klassisches Konzert: Bei schlechter Sendequalität + LapTop zu Hause - Konzertstimmung adieu!

- Klassisches Konzert: Da Bild und Ton weit entfernt sind von gewohntem TV-Erlebnis, besteht die ...

- Gefahr: Nach kurzer Zeit klinken Zuschauer aus (siehe oben genannte Gründe).

Faktenlage

Createc zeichnet hauptsächlich Live-Konzerte auf.

Die selber mitgebrachten Geräte garantieren eine voraussagbare Qualität. Das Internet vor Ort kann das nicht.

Createc erstellt aus perfektem Ton und Bild ebenso perfekte, nachhaltige Videos, Dies ist "live" unmöglich.

.

Das Publikum bezahlt für Konzerte von Createcs Kunden in der Regel einen Ticket-Preis.

Konzerte werden deshalb während der Aufführung praktisch nie verschenkt an die "Internet-Gemeinde".

Die einzelnen Ensembles und Künstler wollen in der Regel nur gut Gelungenes publizieren.

...deshalb...


Live-Streaming anzubieten - und dies in einer Qualität, die sich deutlich vom Normalen abheben würde - rechnet sich im klassischen Konzert-Bereich leider nicht. Die weiter vorne erwähnten Live-Streaming-Nachteile sprechen zusätzlich dagegen.

..

Createc setzt deshalb auf qualitativ gute Videos und unterlegt diese mit perfektem Ton.

Um noch interessantere Videos gestalten zu können, ist seit 2020 auch eine Drohne am Start...

Alternative: Aufzeichnung vorab - Premiere am eigentlichen Eventdatum z.B. auf Youtube

© 2004 - 2020, Alle Rechte vorbehalten: Createc Beat Kaufmann, Brugg (Webmaster)