Orchesterklang ohne Orchester?

Der Orchesterklang wird mit Samples von aufgenommenen, richtigen Instrumenten erreicht. Die Samples werden in geeigneter Art verbunden, so dass es zu den Resultaten kommt, wie Sie es unten hören können.

Dafür werden entsprechende Software und spezielle Effekte verwendet.

Selbst Konzertsäle, und Tonhallen sind als "akustischer Abdruck", als sogenannte "IRs" = Impulse Responses verfügbar...

Createc ist hochgradig erfahren, die eigentlich leblosen Artikulationen (Samples) von verschiedenen Instrumenten zu Musik und letztlich zu ganzen Orchester-Klängen zu formen. Weitere Beispiele >>> hier

Mit Artikulationen sind Spielweisen gemeint wie Sforzato, Staccato, Diminuendo, Portato, Legato...

Hören Sie im nächsten Reiter verschiedene Instrumente und Instrumentengruppen.

Der Klang von echten Instrumenten - aufgenommen mit Mikrofonen - und am Computer zusammengestellt/ abgespielt.


Wozu kann man diese Technik "Musik mit Samples" verwenden?

Für Uraufführungen, Werbefilme, Hörbücher, oder als Orchesterzusatz bei Musik, für die ein ganzes Orchester zu teuer wäre etwa im Bereich Unterhaltungsmusik, Schlager usw.

© 2004 - 2017, Alle Rechte vorbehalten: Createc Beat Kaufmann, Brugg (Webmaster)



Konzertaufnahmen mit Createc

...hat grosse Erfahrungen...
- im Produzieren von Musik mit Samples.
- im Abmischen von Audiosignalen

.

Beispiele mit Samples:

Createc Beat KaufmannAnfahrt CreatecImpressumKontaktformularAGBsSitemap